Einzelarbeit / Atembehandlung

Die Einzelarbeit geht auf Ihre persönlichen Anliegen ein; sie wird individuell gestaltet.
Während der Atembehandlung liegen Sie bekleidet auf einer bequemen Liege in einer geschützten Atmosphäre.

Nach einem Eingangsgespräch unterstützt die Therapeutin durch Berührungen, kleine Dehnungen und Bewegungen oder gezielte Impulse Ihre Atembewegungen. Es entwickelt sich ein sogenanntes nonverbales „Atemgespräch“ zwischen den Händen der Therapeutin und Ihrem Atem, der hierauf meist unwillkürlich reagiert. Die Bereitschaft der Behandelten, den Atem zuzulassen und ihn empfindungsbewusst wahrzunehmen, entscheidet über das Maß und die Tiefe der Atembehandlung. Die Therapeutin ist hierbei eine respektvolle Begleiterin in diesem Prozess.

Zum Abschluss wird das Erlebte und Erfahrene auch verbal reflektiert und in das Bewusstsein gehoben.

Nach Absprache werden auch Bewegungsübungen in die Einzelarbeit einbezogen.

Eine Atembehandlung dauert 60 Minuten. Die Anzahl der Behandlungen ist individuell sehr verschieden . Eine Reihe von 10 Behandlungen im wöchentlichen Abstand hat sich zu Beginn als therapeutisch sinnvoll erwiesen.

Einzelarbeit Image

Atemeinzelbehandlung

Einzelarbeit Image

Atembehandlung am Rücken

Einzelarbeit Image

Erspüren der Atembewegung